Kohlrabi Ecken mit Rosmarin und Oliven-Kapern-Dip

Kohlrabi-Rosmarin-Ecken mit Oliven-Kapern-Dip

Der Frühling wie Spargel und Bärlauch sind in meiner Küche eingezogen. Doch was ist mit dem Kohlrabi? Nach dem Saisonkalender gehört Kohlrabi zum Frühjahr und liebend gerne hole ich das verstaubte Gemüse aus der Ecke. In den letzten Wochen war das Frühlingsgemüse öfters im Edeka im Angebot und landete in meinem Einkaufskorb. Ofenkartoffel kennen wir alle oder die typischen Rosmarin-Kartoffel. Die Kartoffel gegen die Kohlrabi ausgetauscht und schon gibt es ein neues Rezept die Kohlrabi-Rosmarin-Ecken mit Oliven-Kapern-Dip.

Die Zubereitung ist mega einfach und geschmacklich kommt die Kohlrabi gut weg. Im Backofen benötigt die Kohlrabi etwas länger wie die Kartoffel. Doch bei Backofen-Gerichte kann die Garzeit gut genutzt werden für den Dip herrichten oder Tisch decken. Der Oliven-Kapern-Dip hat eine südländische Note und passt perfekt zu den Kohlrabi-Ecken.

Kohlrabi Ecken mit Rosmarin und Oliven-Kapern-Dip

Zutaten:

1,5 kg Kohlrabi

1 TL Rosmarin

4 EL Olivenöl

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Oliven-Kapern-Dip:

1 Knoblauchzehe

60 g Schalotten

½ Bund Dill

2 EL Kapern

8 schwarze Oliven

250g Magerquark

200g griechischer Joghurt

2 EL Olivenöl

Kohlrabi Ecken mit Rosmarin und Oliven-Kapern-Dip

Zubereitung

Backofen auf 200 C°(Umluft 180C°) vorheizen. Rosmarin kalt abbrausen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und grob hacken. Kohlrabi schälen, halbieren und Hälften in ca. 1-2 cm dicke Spalten schneiden. Olivenöl,  Rosmarin, Salz und Pfeffer in großer Schüssel mit Kohlrabispalten vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten einmal wenden.

Inzwischen  für den Dip Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Oliven und Kapern abtropfen lassen. Oliven entkernen und in feine Würfel schneiden. Kapern grob hacken. Alles zusammen mit Quark, Joghurt und Olivenöl verrühren. Würzig mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Kohlrabi servieren.

Kohlrabi-Rosmarin-Ecken mit Oliven-Kapern-Dip
 
Zutaten
  • 1,5 kg Kohlrabi
  • 1 TL Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Oliven-Kapern-Dip:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Schalotten
  • ½ Bund Dill
  • 2 EL Kapern
  • 8 schwarze Oliven
  • 250g Magerquark
  • 200g griechischer Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
Anleitung
  1. Backofen auf 200 C°(Umluft 180C°) vorheizen. Rosmarin kalt abbrausen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und grob hacken. Kohlrabi schälen, halbieren und Hälften in ca. 1-2 cm dicke Spalten schneiden. Olivenöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer in großer Schüssel mit Kohlrabispalten vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten einmal wenden.
  2. Inzwischen für den Dip Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Oliven und Kapern abtropfen lassen. Oliven entkernen und in feine Würfel schneiden. Kapern grob hacken. Alles zusammen mit Quark, Joghurt und Olivenöl verrühren. Würzig mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Kohlrabi servieren.

 

Eure Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:  

Privacy Preference Center

Scroll to Top