Pasta mit Erbsen und Spinat

Pasta mit Erbsen und Spinat

Vor einigen Tagen wurde ich auf einem Event nach meinem Lieblingsgericht gefragt? Puh, das ist mega schwer für mich, da ich so Vieles gerne esse. Doch am allerliebsten esse und koche ich Pasta in sämtlichen Variationen. Diesmal waren die Erbsen in meinem Visier und die Rezeptidee ist genauso spontan, wie das Rezeptefoto entstanden. Pasta mit Erben und Spinat sind eine grüne Kombination, die es in sich hat. Mit den Erbsen als Proteinlieferant und dem Spinat mit seinen sekundären Pflanzenstoffen ist diese Pasta mehr als gesund. Obendrein sollen Nudeln glücklich machen. Ich kann euch nur sagen, ran an den Topf und kocht diese leichte Pasta nach. In den letzten Wochen esse ich nicht mehr so streng Low Carb. Meistens sind zwei Mahlzeiten Low Carb und die Mittagsmahlzeit High Carb. Damit fahre ich ganz gut und kann mein Körpergewicht gut halten.

Auf meinem Blog habe ich mehrer neue Rupriken eingepflegt zum einen Interviews mit der Herzensköchin, mit Köche und Prominente, die Herzensköchin in der Presse. Sehr oft werde ich von Agenturen zu Eröffnungen von Restaurant und Geschäften, neuen Kampagnen von Marken oder Veranstaltungen wie z.B. die Toolwood ,rund um München eingeladen, deswegen habe ich den Menüpunkt Unterwegs eröffnet. Mein Hauptjob ist Krankenschwester, diese bin ich mit Leib und Seele und kann aus medizinischer Sicht die Ernährungsweisen mit einschätzen. Mein Ziel ist es, die Ruprik Krankenschwester und Medizin wachsen zu lassen und  ab und zu einen Beitrag aus dem medizinischen Bereich zu veröffentlichen.

Mein Blog wurde Ende Juni 5 Jahre alt und manchmal bin ich selbst überrascht, wie lange ich schon blogge. Ich danke euch von ganzem Herzen für eure langjährige Treue und alle neuen Leser und Follower sind willkommen. Solltet ihr Fragen zu den Rezepten haben, seid mutig und schreibt mir an herzenskoechin@t-online.de. Ich freue mich über jedes nachgekochte Rezept von euch. Gerne könnt ihr euer nachgekochtes Rezept fotografieren und mir mailen oder auf Instagram mit dem Hashtag #herzenskoechin posten.

Viel Spaß mit dem Rezept Pasta mit Erbsen und Spinat

Pasta mit Erbsen und Spinat

Zutaten:

500 g Spaghetti

400 g TK Erbsen

150 g Blattspinat

Alba-Öl

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Pasta mit Erbsen und Spinat

Zubereitung:

Die Spaghetti nach Packungsanweisung aldente kochen. Die TK-Erbsen in 1 EL Albaöl für 5-6 Minuten aldente garen und in einem Gefäß beiseite stellen. In der gleichen Pfanne mit 1 EL Albaöl die Zwiebelwürfel für 2- 3 min dünsten, dann den Blattspinat dazufügen bis er zerfällt. Den Knoblauch kleingewürfelt untermengen und kurz weiterdünsten. Gemüse würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat.

Nudeln abschütten und 1-2 Kellen vom Nudelwasser zurückbehalten.

Die Nudeln mit den Erbsen und  dem Spinat vermischen. Etwas Nudelwasser untermengen, damit die Pasta geschmeidiger wird und mit Parmesan bestreuen.

Pasta mit Erbsen und Spinat
 
Zutaten
  • 500 g Spaghetti
  • 400 g TK Erbsen
  • 150 g Blattspinat
  • Alba-Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
Anleitung
  1. Die Spaghetti nach Packungsanweisung aldente kochen. Die TK-Erbsen in 1 EL Albaöl für 5-6 Minuten aldente garen und in einem Gefäß beiseite stellen. In der gleichen Pfanne mit 1 EL Albaöl die Zwiebelwürfel für 2- 3 min dünsten, dann den Blattspinat dazufügen bis er zerfällt. Den Knoblauch kleingewürfelt untermengen und kurz weiterdünsten. Gemüse würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat.
  2. Nudeln abschütten und 1-2 Kellen vom Nudelwasser zurückbehalten.
  3. Die Nudeln mit den Erbsen und dem Spinat vermischen. Etwas Nudelwasser untermengen, damit die Pasta geschmeidiger wird und mit Parmesan bestreue

Eure Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: