Hefezopf klassisch zu Ostern

Bei uns gibt es klassisch Hefezopf an Ostern und schon lange wollte ich euch mein Rezept verraten. Dieser Hefezopf hat es in sich, weil er locker und luftig ist. Durch den geringen Zuckergehalt ist er nicht zu süß und durch das Salz im Teig kann der Hefezopf auch mit herzhaften Auflagen verspeist werden.

Durch die noch anhaltenden Ausgangssperre in Bayern, sind Hr. L. und ich zu zweit an den Osterfeiertagen. Wir werden das Beste daraus machen und uns kulinarisch verwöhnen. Das Leben ist momentan reduziert und ich merke mir tut diese terminfreie Zeit sehr gut. Mein Leben war in den letzten Monaten vor der Coronarkrise sehr stressig und ich habe viel Zeit in andere Menschen investiert. Für mich bedeutet Corona eine innere und äußere Entschleunigung.

Als Krankenschwester gehöre ich zu der Berufsgruppe die zur Arbeit geht und ich bin überrascht wie viel Leute mich beneiden, dass ich  nicht im Homeoffice stecke wie sie. In der Zeit in der ich zu Hause bin kümmere ich mich um mich selbst und werde diese Art Selbstfürsorge, auf jeden Fall aus der Coronarkrise mitnehmen. Zu meinem Entschleunigungsprogramm neben lesen, Sport machen gehört das Kochen und Backen. Viele in meinem Umfeld stresst kochen, doch mich entspannt es und daher ist Kochen und Backen ist mein Yoga!!!

 

Zutaten: 

500 g Weizenmehl 405

2oo ml Milch

24 g Hefe

20 g Rohrzucker

10 g Meersalz

100 g Butter

1 Ei

Zum Bestreichen des Hefezopfes

1 Ei

1 Prise Salz

Zum Bestreuen:

Hagelzucker oder Mandelblätter

Zubereitung:

Das Weizenmehl gemeinsam mit der zerbröckelten Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Milch lauwarm auf dem Herd erwärmen. Den Rohrzucker, das Ei, die Prise Salz  zu dem Mehl in die Schüssel geben. Den Teig in der Küchenmaschine solange kneten bis er sich verbindet.

Die Butter in Würfel schneiden und stückchenweise zu dem Teig geben und ca. 10 Minuten kneten. Den Teig aus der Schüssel nehmen, nochmal kurz von Hand kneten und dann zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 60-90 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und nochmal kurz durchkneten. Aus dem Teig gleichmäßig 3 Stränge aufteilen und daraus einen Zopf flechten. Den fertig geflochten Topf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals 45 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 230° vorheizen und den Hefezopf mit Ei und etwas Salz verkleppert bestreichen. Nach Geschmack mit Mandelblätter oder Hagelzucker bestreuen.

Den Hefezopf ins untere Drittel des Backofen geben und die Temperatur auf 180° reduzieren und ca. 25-30 Minuten backen.

Hefezopf klassisch zu Ostern
 
Zutaten
  • 500 g Weizenmehl 405
  • 2oo ml Milch
  • 24 g Hefe
  • 20 g Rohrzucker
  • 10 g Meersalz
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • Zum Bestreichen des Hefezopfes
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Zum Bestreuen:
  • Hagelzucker oder Mandelblätter
Anleitung
  1. Das Weizenmehl gemeinsam mit der zerbröckelten Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Milch lauwarm auf dem Herd erwärmen. Den Rohrzucker, das Ei, die Prise Salz zu dem Mehl in die Schüssel geben. Den Teig in der Küchenmaschine solange kneten bis er sich verbindet.
  2. Die Butter in Würfel schneiden und stückchenweise zu dem Teig geben und ca. 10 Minuten kneten. Den Teig aus der Schüssel nehmen, nochmal kurz von Hand kneten und dann zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 60-90 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und nochmal kurz durchkneten. Aus dem Teig gleichmäßig 3 Stränge aufteilen und daraus einen Zopf flechten. Den fertig geflochten Topf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals 45 Minuten gehen lassen.
  4. Backofen auf 230° vorheizen und den Hefezopf mit Ei und etwas Salz verkleppert bestreichen. Nach Geschmack mit Mandelblätter oder Hagelzucker bestreuen.
  5. Den Hefezopf ins untere Drittel des Backofen geben und die Temperatur auf 180° reduzieren und ca. 25-30 Minuten backen.

 

Ich wünsche euch Frohe Ostern und ich freue mich, wenn ihr den Hefezopf mal nach bäckt.

Eure Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:  

Scroll to Top