Caprese im Glas – Tomate Mozzarella mit Basilikum

Kennt ihr den dreifarbigen Salat „Insalata tricolore“?  Ich wette jeder von Euch hat Tomaten, Mozzarella und Basilikum schon mal aufgetischt oder verspeist. Prinzipiell werden die drei Zutaten auf einer Platte hergerichtet und mit Olivenöl, Balsamico-Essig beträufelt. Neu serviert als schicke Vorspeise gibt es den italienischen Klassiker als Caprese im Glas. Caprese wurde auf der Mittelmeerinsel Capri erfunden, daher wurde der Name Caprese abgeleitet. Der Name bezieht sich auf die drei Farben der italienische Flagge: Rot (Tomate), Weiß (Mozzarella) und Grün (Basilikum). In meinem Rezept finden sich die Basilikumblätter in Pesto-Form wieder und als Deko gibt es ein paar Rucolablätter.

Diese Vorspeise könnt ihr super gut vorbereiten und im Kühlschrank verwahren bis die Gäste kommen. Leicht gekühlt serviert, werden eure Gäste viel Geschmack und Freude an der Caprese im Glas haben. Im Glas serviert sind die drei Zutaten ein Hingucker und werden absolut in Szene gesetzt. Nutzt noch die warmen Rest-Sommertage und genießt das Caprese im Glas.

 

Zutaten:

4 Tomaten

150 g Mozzarella

8 EL Basilikum-Pesto

eine Handvoll Rucola

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Tomaten waschen und halbieren und in feine Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Mozzarella genauso in feine Würfel schneiden. Rucola waschen. In 4 Gläser die Zutaten wie folgt schichten zuerst die Tomatenwürfel verteilen. Mozzarellawürfel auf die Tomaten verteilen und darauf jeweils 2 EL Basilikum-Pesto drauf streichen.Als oberste Schicht ein paar Rucola-Blätter verteilen und sofort servieren. Die Vorspeise kann auch kurzfristig im Kühlschrank zwischen gelagert werden und dann genossen werden.

Caprese im Glas - Tomate Mozzarella mit Basilikum
 
Zutaten
  • 4 Tomaten
  • 150 g Mozzarella
  • 8 EL Basilikum-Pesto
  • eine Handvoll Rucola
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
Anleitung
  1. Die Tomaten waschen und halbieren und in feine Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Mozzarella genauso in feine Würfel schneiden. Rucola waschen. In 4 Gläser die Zutaten wie folgt schichten zuerst die Tomatenwürfel verteilen. Mozzarellawürfel auf die Tomaten verteilen und darauf jeweils 2 EL Basilikum-Pesto drauf streichen.Als oberste Schicht ein paar Rucola-Blätter verteilen und sofort servieren. Die Vorspeise kann auch kurzfristig im Kühlschrank zwischen gelagert werden und dann genossen werden

 

Bei uns am Starnberger See sind noch herrliche Sonnentage und es rentiert sich in See zu springen. Viel Spass mit dem Rezept und bis bald.

Eure Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: