Der Tegernsee 10 Jahre Geniesserland – Tegernseer Quartett im Herzoglichen Braustüberl Tegernsee

Es hat sich für mich gelohnt in den frühen Abendstunden vom Starnberger See an den wunderschönen Tegernsee zu fahren. Ca. 50 Autominuten vom Ostufer des Starnberger Sees  entfernt, erreicht du einer der 5 Ortschaften rund um den Tegernsee, die Stadt Tegernsee. Abtauchen in eine landschaftliche neue Welt, bei der neben der bezaubernden Bergkulisse und dem tiefblauen See, die Gastronomie in den Vordergrund gerückt ist.

Fotocredit: Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Mit einer der höchsten Gastronomie-Dichte in Deutschland  in den fünf Gemeinden rund um den See, gibt es neben den urigen Wirtshäuser wie das Almgasthaus Cafe Aibl, den Sternekoch Christian Jürgens im Althoff Seehotel Überfahrt und Thomas Kellermann in den Relais & Chateaux Egerner Höfe in Rottach Egern zu finden.

Fotocredit: Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Der Tegernsee 10 Jahre Geniesserland

Zum 10jährigen Bestehen des GENIESSERLAND wurde das Kulinarik-Jahr 2018 ausgerufen. Das wird mit 11 kulinarischen Highlights gefeiert. Ein Genusskalender führt durch das Jubiläum und beinhaltet alle kulinarischen Veranstaltungen der Beteiligten. Pro Monat gibt es einen kulinarischen Höhepunkt: Von Januar bis November erwartet Naschkatzen und Feinschmecker in jeder zweiten Woche des Monats wahre Gaumenfreuden. Im Dezember 2018 präsentiert sich das GENIESSERLAND auf den Märkten des Adventszaubers Tegernsee. Detaillierter Informationen findest du auf der Seite Tegernsee Genuss-Jubiläum.

Fotocredit: Herzogliches Bräustüberl Tegernsee

Im Rahmen vom Kulinarik Jahr war ich im März im Herzoglichen Braustüberl in Tegernsee und konnte bei einer leckeren bayrischen Brotzeit mit Obazda und geräuchertem Schinken das Tegernseer Quartett verkosten. Mit Bier bin ich seit meiner Kindheit vertraut, da ich in einem Brauerei-Dorf in Mittelbaden aufgewachsen bin.In dem 2000 Seelen Ort Renchen-Ulm befindet sich die Familien Brauerei Bauhöfer. Nicht unweit von der Brauerei ist das dazugehörige Braustübl mit einem herrlichen Biergarten. Mein Schulweg führte täglich an den Berieseln vorbei. Im dem Sinn  ist für mich der Anblick, wie Bier gebraut wird, dass Selbstverständlichste auf der Welt. Mein Foodblogger-Leben und meine Wahlheimat Oberbayern führte mich ins das Braustüberl Tegernsee.

Fotocredit: Herzogliches Bräustüberl Tegernsee

Da wurden bei mir Kindheitserinnerungen wach, denn die von Peter Hubert geführte Traditionswirtschaft, hat in der Nachbarschaft seine Brauerei im Nordtrakt des ehemaligen Klosters Tegernsee versteckt. Was das Herzogliche Braustüberl noch toppt ist der Shop mit den ganzen Fanartikeln und die hauseigene Braustüberl Zeitung. Neben dem Bier Quartett gibt es eine lukrative Tageskarte, bei der keine Wünsche offen bleiben. Das Tegernseer Quartett gibt es in dieser Form leider nicht mehr zu bestellen – das war eine Probier-Aktion des  Sortiments zum Jubiläum des GENIESSERLAND.

Fotocredit: Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Tegernseer Quartett

Tegernseer Spezial – süffig, mildwürzig, mit hervorragend abgerundetem
Geschmack (Stammwürze 13,3°, Alc.Vol. 5,6%)

Tegernseer Hell – ein typisches bayerisches Vollbier, herb-frisch und bekömmlich, für
jede Gelegenheit (Stammwürze 11,5°, Alc.Vol. 4,8%)

Tegernseer Dunkel Export – ursprünglich, speziell eingebraut, mit
unverwechselbarem Charakter (Stammwürze 12,8°, Alc.Vol. 5,0%)

Tegernseer Leicht – köstlich-bekömmliche Erfrischung mit niedrigem Alkoholgehalt
(Stammwürze 7,8°, Alc.Vol. 2,8%)

Mein Favorit bei der Testung des Tegernseer Quartett ist eindeutig das Tegernsee Hell, obwohl ich eher ein Dunkelbier Liebhaber bin. Bei warmen Sommertagen oder Radtouren am Tegernsee ist das Tegernseer Leicht zu empfehlen. Es hat kaum Alkohol-Gehalt, besitzt den frischen Biergeschmack und steigt einem bei heißem Wetter nicht in den Kopf.

Der Tegernsee 10 Jahre Geniesserland
Fotocredit: Karola B. Lütjen

Das Bräustüberl auf einen Blick

Öffnungszeiten: täglich 9-23 Uhr, durchgehend warme Küche, kein Ruhetag
Plätze ca. 1400 (an 175 Tischen)
Im Großen Bräustüberl bis zu 310, im Sudhaus bis zu 150, im Kleinen Bräustüberl 65
und vor der Schänke 60. Auf der Terrasse – Biergarten: 750 Plätze

Der Tegernsee 10 Jahre Geniesserland
Fotocredit: Karola B. Lütjen

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit dem  Tegernseer Tal Tourismus GmbH und dem Herzoglichen Braustüberl Tegernsee entstanden. Herzlichen Dank für die Einladung zum Kennenlernen des Tegerseer Quartett.


1 Jahr, 11 Highlights

Tapas & Kaffee, Freihaus Brenner, 17. Januar, ab 18.30 Uhr

Kulinarischer Karneval – Mexico trifft Tegernsee, Leeberghof, 13. Februar, ab 18.30 Uhr

Tegernseer Quartett, Herzogliches Bräustüberl, 12.-16. März, ganztags, Alle vier Biersorten (je 0,3l) zum Probierpreis von 7,50 €.

Kulinarischer Frühling, Kirschner Stuben, 11. April, ab 18.30 Uhr

Weißwursteln – wie man sich eine Wurst dreht, Westerhof Café im Stieler-Haus, 10. Mai, ab 10.00 Uhr

Whiskey & Wild, Almgasthaus Café Aibl, 11. Juni, ab 19.00 Uhr

Gin‘n’Grill, Seehotel Luitpold, 12. Juli, ab 17.00 Uhr

Sommerfest, Gasthaus zum Hirschberg, 8. August, ab 18.00 Uhr

Garnele im Weinkleid, Egerner Alm, 12. September, ab 19.00 Uhr

Naschmarkt, Gut Kaltenbrunn, 10. Oktober, ab 18 Uhr

Der Wildschütz Jennerwein, Gasthaus Jennerwein, 14. November, ab 18.30 Uhr


Sollte euer Weg euch an den Tegernsee führen, dann schaut unbedingt im Braustüberl vorbei.

Eure Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO