Brokkoli Salat mit Rinderstreifen 1

Brokkoli Salat mit Rinderstreifen

Das Rezept Brokkoli Salat mit Rinderstreifen von der Foodpunk-Challenge hat mich geschmacklich wie optisch begeistert. Habt ihr schon mal Brokkoli-Strünke in Streifen geschnitten und in den Salat gepackt. Erst war ich skeptisch, doch dann stellte ich fest, dass die Brokkoli-Streifen in Verbindung mit den gebratenem Rinderstreifen eine super Kombi sind. Die Salat-Variationen in der Challenge sind sehr abwechslungsreich und durch den Tauschrechner den Foodpunk anbietet variabel in den Zutaten. Solltet ihr euch für eine Challenge entscheiden, freue ich mich, wenn ihr den Link *Foodpunk Challenge hier anklickt. Martina Lommel die Gründerin und ich arbeiten durch ein Partnerprogramm zusammen.

Habt ihr schon gemerkt, dass ich das Blog-Design geändert habe? Am letzten Wochenende habe ich viele Stunden bis nachts um 2.00 Uhr mit der Theme-Veränderung verbracht. Die nächsten Monate wird es noch ein paar Änderungen geben. Nach fast 5 Jahren bloggen habe ich ein WordPress-Support in Anspruch genommen. Hinter her kann ich sagen, das 4 stündige Support-Telefonat hat sich gelohnt. Mein Ziel ist es mein Foodblog mit diversen Tools für euch aufzuhübschen.

Brokkoli Salat mit Rinderstreifen 1

Zutaten für 1 Person

150 g Brokkoli-Strünke

75 g Karotten

75 g Rinderhüftsteak

10 g Ghee

30 g Haselnüsse

15 g Zitronensaft

15 g Olivenöl

Zubereitung:

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie duften. Wenn die Haselnüsse etwas abgekühlt sind, fein hacken.

Die Brokkolistrünke schälen und mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Ebenso die Karotte schälen und in Streifen schneiden. Die Gemüsestreifen miteinander vermengen.

Das Rinderfilet in Streifen schneiden und im Ghee anbraten und mit den Gemüsestreifen vermischen. Aus dem Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und über den Salat geben.

Haselnüsse darüber streuen. Fertig

Brokkoli Salat mit Rinderstreifen
 
Zutaten
  • 150 g Brokkoli-Strünke
  • 75 g Karotten
  • 75 g Rinderhüftsteak
  • 10 g Ghee
  • 30 g Haselnüsse
  • 15 g Zitronensaft
  • 15 g Olivenöl
Anleitung
  1. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie duften. Wenn die Haselnüsse etwas abgekühlt sind, fein hacken.
  2. Die Brokkolistrünke schälen und mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Ebenso die Karotte schälen und in Streifen schneiden. Die Gemüsestreifen miteinander vermengen.
  3. Das Rinderfilet in Streifen schneiden und im Ghee anbraten und mit den Gemüsestreifen vermischen. Aus dem Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und über den Salat geben.
  4. Haselnüsse darüber streuen. Fertig

 

 

Die Fotos sind zur Zeit Schnappschüsse aus meinem Instagram-Profil. Auf dem Foto seht ihr noch Mandarinen, diese habe ich gegen 50 g fehlende Brokkolistreifen getauscht.

Eure Herzensköchin

*Affiliate-Link

 

 

 

 

1 Kommentar zu “Brokkoli Salat mit Rinderstreifen”

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:  

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO