GUNPOWDER moderne indische Küche

Gunpowder – Ein spektakulärer Einblick in die raffinierte Küche Indiens!

Wer den Kinofilm -„Madame Mallory und der Duft von Curry“ von 2014 gesehen hat wird inspiriert indisch zu kochen. Doch es geht nicht um indische Hausmannskost sondern um eine aromatische Reise ins Land der Gewürzmischung Gunpowder. Gunpowder ist eine südindische, trockene Gewürzmischung aus gerösteten Sesamsamen, Curryblätter und weiteren Gewürzen. Traditionell werden damit Reis oder Nudeln gewürzt.

Explosive Aromenfaszinierende Gewürze und feurige Akzente – das ist die moderne indische Küche! 

Seit 2015 zeigen Harneet Baweja, seine Frau Devina Seth und Chefkoch Nirmal Save, wie wunderbar die kulinarischen Traditionen Indiens mit modernen Einflüssen der europäischen Gastronomie harmonieren. In ihrem Londoner Restaurant Gunpowder – 2019 ausgezeichnet mit dem Michelin Bib Gourmand – serviert das Trio seinen Gästen tagtäglich unzählige Familienrezepte und präsentiert den Hochgenuss der indischen Küche so vielfältig wie nie zuvor. 

Coconut sambal stuffed pomphret

 

Maa’s Kashmiri lamb chops

Mit ihrem gleichnamigen Kochbuch GUNPOWDER bringen die jungen Restaurantgründer die Geheimnisse der faszinierenden indischen Esskultur endlich zu Papier und zeigen, wie aromatische Vor- und Hauptspeisen, raffinierte Beilagen, süße Kreationen, fesselnde Gewürze und Getränke auch zu Hause funktionieren. Neben fabelhaften Rezepten wie Wildkaninchen-Pilaw, Senf-Brokkoli oder Minze-Apfel-Lassi enthält das Buch kostbare Küchengeheimnisse, persönliche Anekdoten und hilfreiche Tipps fürs einfache Nachkochen. Auf 192 Seiten lassen die Autoren das bunte Treiben und die vielfältigen Aromen ihrer Heimat in zahlreichen authentischen, aufregend modernen Rezept lebendig werden.

Harneet Baweja und seine Frau Devina Seth wuchsen in Kalkutta auf. Seit ihrer frühen Kindheit spielt Essen in ihren Familien eine wichtige Rolle, Rezepte wurden über  Generationen weitergegeben. Im Jahr 2014 zogen die beiden nach London und gründeten zusammen mit dem aus Mumbai stammenden Chefkoch Nirmal Save das Restaurant Gunpowder, in dem sie authentische Gerichte anbieten, die die Feinheiten der vielfältigen indischen Küche einfangen.

Erschienen ist das indische Kochbuch „Gunpowder“ im ars Vivendi Verlag

Harneet Baweja · Devina Seth · Nirmal Save
Gunpowder – Die moderne indische Küche
26,00 [D] · 26,90 [A]
ISBN 978-3-7472-0015-

Fotocredit:
Rezepte: © Peter Cassidy

 

Beim Schreiben der Rezension läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich überlegte kurz ob Hr.L.und  ich indisch essen gehen. Beim Blättern in dem Kochbuch stolperte ich über den Senf-Brokkoli in Kombination mit Makhani Sauce. Dieses Rezept wird heute Abend auf dem Tisch landen, da ich noch Brokkoli im Gemüsefach habe.

Eure Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top