Fenchel-Parmesan-Suppe

2 Buchtipps aus dem Riva-Verlag zur Entgiftung und Entschlackung

Im Frühjahr sind die viele Menschen auf dem Detox-oder Abnehm-Hype. Es gibt mega viele Konzepte unter der Sonne und oft weiß der Verbraucher nicht, für welche Variante er sich entscheiden soll. Wer mehr auf die flüssig Version steht,  ist mit den zwei Bücher aus dem Riva-Verlag gut versorgt. Den Flüssigkeit benötigt unser Körper jede Menge, da wir ca. 60% aus Wasser bestehen. Es gibt nichts besseres wie unseren Körper mit Wasser zu versorgen, um die Zellen aufzufrischen und lebendig zu erhalten. Ich wünsche euch viel Spass beim Durchschauen der beiden Bücher aus dem Riva-Verlag.

Suppenpower von Rachel Beller aus dem Riva-Verlag

Suppenpower

Suppen sind auch im Frühling und Sommer abwechslungreich und lecker. Gewohnheitsmäßig lieben wir die warmen Suppen eher im Hebst und Winter. Rahel Beller schafft es mit ihrem Kochbuch „Suppenpower“ die Suppe an den Mann oder Frau zu bringen. Die renommierte Ernährungsberaterin ist bekannt als TV-Coach in USA . Mit hren 50 Rezepten erreicht die Powerfrau jeden Geschmack. Warme oder kalte Suppen, süße Frühstücksbowls oder pikante Brühen, viele davon auch vegan oder glutenfrei.

Die Expertin zeigt in ihrem Buch, wie man mit Suppen dem Körper alle Nährstoffe zuführt, die er braucht, und durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen länger satt bleibt. So kann ohne Hungern und ohne Verzicht auf Geschmackserlebnisse der Körper entgiftet werden, Abnehmerfolge erzielt, das Immunsystem gestärkt und der Stoffwechsel angekurbelt werden. Dabei hilft der 3-Stufen-Plan: eine 3-tägige Detoxkur, gefolgt von einem 3-wöchigen Abnehmprogramm, ergänzt durch eine Erhaltungsphase. So gelingt es ganz leicht, Suppen langfristig in den Speiseplan zu integrieren und Ernährungsgewohnheiten dauerhaft umzustellen. Und wer keine Lust auf Wochenpläne und Ernährungsumstellung hat, kann die herrlich leckeren Suppenrezepte einfach nur zum Genuss nachkochen.

Rachel Beller ist Ernährungsberaterin und Diätspezialistin und hat einen Masterabschluss in Ernährungswissenschaften. Sie betreibt das Beller Nutritional Institute in Beverly Hills, wo sie auch Hollywoodstars und bekannte Führungspersönlichkeiten berät. Sie arbeitet als Ernährungsexpertin für das Magazin Glamour und wirkt außerdem als Ernährungsberaterin an der US-Ausgabe der TV-Abnehmsendung The Biggest Loser mit. Ihr Buch Eat to Lose, Eat to Win war in den USA ein Bestseller.

Erhältlich für 24,99 Euro

Mein Fazit:

Ich selbst habe zwei Detox-Suppentage ausprobiert und war angenehm satt und habe schlicht 1,5 kg auf der Waage gelassen. Die Rezepte beinhalten Obst oder Gemüse, Ballasstoffeanteile wie z.B. Chiasamen, Nüsse etc., antioxidative Lebensmittel und Proteine. Denn somit ist garantiert, dass du satt bleibst. Super finde ich die Suppen mit einer tief gefrorenen Banane runterzukühlen. Der Vorteil gegenüber dem Smoothie, die Suppe wird gelöffelt. Automatisch essen wir beim Löffel langsamer, wie wenn wir ein Smoothie trinken. Definitiv werde ich öfters nun zur Suppe greifen oder einfach mal einen Suppentag einlegen. Demnächst werde ich euch Beller Beste – Schlicht und Grün – auf dem Blog vorstellen. Das Buch Suppenpower ist im  Riva-Verlag erhältlich. Klickt ihr hier auf den Link *Suppenpower und kauft das Buch,bekomme ich sogar eine kleine Provison, um meine Foodblog zu unterhalten.

Infused Water von Mariza Snyder und Lauren Clum aus dem Riva-Verlag

Wir alle wissen, wie wichtig es für unseren Körper ist, jeden Tag reichlich Flüssigkeit aufzunehmen, um hydriert zu bleiben. Diese sollte weder Zucker noch Zusatzstoffe enthalten, doch immer nur Wasser trinken ist für viele langweilig. Die Rezepte aus dem Buch „Infused Water“, das am 12. März 18 erschienen ist, liefern deshalb Inspiration für natürliches und schmackhaftes Bio-Wasser, das selbsthergestellt werden kann. Saisonale Früchte, Gemüse und Kräuter werden hierfür mit frischem Wasser in einen Infusionskrug oder eine Flasche gefüllt. Nach einer bestimmten Einwirkzeit geht das natürliche Aroma ins Wasser über und es entsteht ein vitaminreiches, kalorienfreies und herrlich erfrischendes Getränk, das dem Körper gut tut und toll schmeckt. Dabei beschränken sich die Möglichkeiten längst nicht auf die Klassiker Zitrone und Gurke!

Das Buch zeigt, wie einfach es ist, eine Vielzahl einzigartiger Mischungen zu kreieren, darunter viele entgiftende und heilende Rezepturen wie der spritzige Cranberry-Detox-Drink, ein revitalisierendes Wasser oder das entspannende Kräuterwasser.

Erhältlich für 9,99 Euro

Mein Fazit:

Das Buch Infused Water hat mich total begeistert. Es ist so easy dir ein aromatisierendes Wasser herzustellen. Drei Tage die Woche bin ich berufstätig, an einer renommierten Privatklinik an den Osterseen, die Lauterbacher Mühle. Dort nehme ich mein Infuses Water mit und habe so ein schickes Getränk während den ganzen Untersuchungen die ich in der Funktionsabteilung durchführe. Sehr oft bewundern meine Patienten mein Getränk und fragen, oh haben Sie da Himbeeren im Wasser. Oder Erdbeeren und Gurken was für eine interessante Idee sich das Wasser aufzupeppen. Die Patienten gehen inspiriert von der Reha -Klinik nach Hause. Ich bin mir sicher, dass der ein oder andere das Infused Water zu Hause ausprobiert. Mittlerweile habe zwei Freunde von mir das Buch aus dem Riva-Verlag rumliegen sehen und reingelesen. Beide waren überzeugt und kaufen sich das praktische Büchlein.

Erhältlich direkt im Riva-Verlag und wenn ihr hier auf *Infused Water klickt, könnt ihr euch das Buch sofort kaufen. Als Dankeschön erhalte ich eine kleine Umsatzbeteiligung von dem Münchner Verlag.

Eure Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO