Mohnstriezel mit Streusel

In Zeiten von Covid 19 gibt es bei uns jede Woche einen Kuchen. Den Lockdown sich zu versüßen ist die Devise. Ich bin nicht die klassische Kuchenbäckerin, doch die Coronakrise lässt selbst dieses Talent in mir entstehen.

Hr.L liebt Kuchen, jeden Samstag hat seine Oma früher ein Sonntagskuchen gebacken. Sehr oft war es ein Hefekuchen oder Bisquitteig mit Obst. Da ich eher auf herzhafte Speisen stehe, ist diese Backtradtion in unsere 28 jährigen Ehe nicht fortgesetzt worden. Doch Covid 19 macht es möglich und ich probiere mich durch meine Pinterest-Kuchenback-Liste durch.

Ich bin überrascht wie gut der Hefeteig gelingt und ich finde dieser Mohnstriezel schmeckt wie vom Bäcker. Das Rezept ist von Sallys Welt mit Vanille verfeinert von der Herzensköchin. Den Mohnstriezel habe ich heute gebacken und bin so begeistert, dass er heute Abend noch hier auf dem Foodblog muss. Übrigens hat irgend ein Unbekannter meinen Foodblog geklont. Zum Glück konnte diese Fake-Seite durch einen sehr aufmerksamen Geschäftspartner relativ schnell ausgeschaltet werden.

 

Hefeteig

1 Würfel Hefe

500 g Mehl

60 g Zucker

20 g Vanillezucker

200 ml Milch, lauwarm

1 TL Meersalz

1 Ei

Mohnfüllung

400 ml Milch

80 g Rohrzucker

40 g Stärke

200 g Mohn

1 Prise Meersalz

1 Mps gemahlenen Vanille

Streusel

150 g Mehl

100 g Butter

80 g Rohrzucker

20 g Vanillezucker

1 Msp gemahlenen Vanille

Guss

100 g Puderzucker

Saft von einer halben Zitrone

Zubereitung:

Das Weizenmehl gemeinsam mit der zerbröckelten Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Milch lauwarm auf dem Herd erwärmen. Den Rohrzucker, Vanillezucker, das Ei, die Prise Salz  zu dem Mehl mit der Milch in die Schüssel geben. Den Teig in der Küchenmaschine solange kneten bis er sich verbindet.

Die Butter in Würfel schneiden und stückchenweise zu dem Teig geben und ca. 10 Minuten kneten. Den Teig aus der Schüssel nehmen, nochmal kurz von Hand kneten und dann zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 60-90 Minuten gehen lassen.

Während der Hefeteig geht:

Den Mohn fein mahlen.Stärke, Zucker, Salz und gemahlenen Vanille mit etwas Milch verrühren. Die restliche Milch in einen kleinen Topf geben und mit dem Stärke-Zuckergemisch kurz aufkochen lassen. Den Mohn hinzufügen und die Masse vom Herd nehmen. Den Mohn-Pudding in eine Schüssel geben und mit einer Frischhaltefolie abdecken, damit keine Haut entsteht.

Streusel

Gewürfelte Butter , Zucker, Mehl und Vanillezucker mit den Händen zu Streusel verarbeiten und in den Kühlschrank stellen.

Für den Guss, Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und über den Mohnstriezel verteilen.

Mohnstriezel gestalten

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche  zu einem Rechteck mit ca. 40×60 cm ausrollen. Darauf die Mohnfüllung streichen und von beiden Seiten her aufrollen.Den Mohnstriezel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen in Form bringen und die Streusel darauf verteilen. Den Mohnstriezel in den kalten Backofen stellen und bei 180° ca. 35-40 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und ca. 45 Minuten abkühlen lassen.

Mohnstriezel mit Streusel
 
Zutaten
  • Hefeteig
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 200 ml Milch, lauwarm
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Ei
  • Mohnfüllung
  • 400 ml Milch
  • 80 g Rohrzucker
  • 40 g Stärke
  • 200 g Mohn
  • 1 Pr.Meersalz
  • 1 Mps gemahlenen Vanille
  • Streusel
  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 80 g Rohrzucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 Msp gemahlenen Vanille
  • Guss
  • 100 g Puderzucker
  • Saft von einer halben Zitrone
Anleitung
  1. Zubereitung:
  2. Das Weizenmehl gemeinsam mit der zerbröckelten Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Milch lauwarm auf dem Herd erwärmen. Den Rohrzucker, Vanillezucker, das Ei, die Prise Salz zu dem Mehl mit der Milch in die Schüssel geben. Den Teig in der Küchenmaschine solange kneten bis er sich verbindet.
  3. Die Butter in Würfel schneiden und stückchenweise zu dem Teig geben und ca. 10 Minuten kneten. Den Teig aus der Schüssel nehmen, nochmal kurz von Hand kneten und dann zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 60-90 Minuten gehen lassen.
  4. Während der Hefeteig geht:
  5. Den Mohn fein mahlen.Stärke, Zucker, Salz und gemahlenen Vanille mit etwas Milch verrühren. Die restliche Milch in einen kleinen Topf geben und mit dem Stärke-Zuckergemisch kurz aufkochen lassen. Den Mohn hinzufügen und die Masse vom Herd nehmen. Den Mohn-Pudding in eine Schüssel geben und mit einer Frischhaltefolie abdecken, damit keine Haut entsteht.
  6. Streusel
  7. Gewürfelte Butter , Zucker, Mehl und Vanillezucker mit den Händen zu Streusel verarbeiten und in den Kühlschrank stellen.
  8. Für den Guss, Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und über den Mohnstriezel verteilen.
  9. Mohnstriezel gestalten
  10. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck mit ca. 40×60 cm ausrollen. Darauf die Mohnfüllung streichen und von beiden Seiten her aufrollen.Den Mohnstriezel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen in Form bringen und die Streusel darauf verteilen. Den Mohnstriezel in den kalten Backofen stellen und bei 180° ca. 35-40 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und ca. 45 Minuten abkühlen lassen.

 

Viel Spass beim Nachbacken und bleibt gesund

Eure Herzensköchin

4 Kommentare zu „Mohnstriezel mit Streusel“

    1. herzenskoechin

      Hallo Karsten, vielen Dank für dein Kompliment. Ich stelle nach dem Post fest, dass doch jede Menge Leute Mohn mögen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:  

Scroll to Top