Verlosung zum Nikolaustag am 6.Dezember von dem „Koch-und Backbuch 100 Foodblogger haben wir gefragt“

Ein Koch-und Backbuch mit Rezepten aus der Foodblogger-Szene, genau die Idee hat der ars vivendi verlag aufgegriffen. Herausgeberin ist Simone Goller, die als Lektorin des ars vivendi Verlag arbeitet und immer auf der Suche nach neuen Trends in der Food-Blogger-Branche ist. In dem Buch sind Rezepte aus allen Vier Jahreszeiten vertreten. Im Kapitel Winter sind jetzt zur Vorweihnachtszeit ansprechende Rezepte zu finden. Unter anderem aus der süßen Rubrik Lebkuchenmuffins, Spekulatitius-Kirsch-Törtchen, Elisenlebkuchen, Zimtsterne, Lebkuchensoufflé und Spekulatiuscreme. Aus dem herzhaften Bereich ein Rotkohlsalat, Entenbrust an Hokkaido-Kürbis-Püree und eine Grünkohl-Pesto.

Der Clou ist, dass die Lektorin mich gefragt hat, ob ich Spass hätte, an dem Buch mitzuwirken. Nach einer Bewerbungsphase von vielen Foodbloggern wurde ich ausgewählt. Mein Rezept gehört auch zu der Kategorie Winter, es sind die Cranberry-Vanille-Schokoladen-Cookies.

 

Die offizielle Druckfahne könnt ihr hier unter Buchseite sehen. Für euch liebe treue Leser und alle Spontan-Blogbesucher hat mir der ars vivendi verlag 3 Exemplare zur Verlosung zur Verfügung gestellt.

Eure Herzensköchin

15 Kommentare zu “Verlosung zum Nikolaustag am 6.Dezember von dem „Koch-und Backbuch 100 Foodblogger haben wir gefragt“”

  1. Ich genieße Foodblogs, weil sie mir immer wieder neue Rezeptideen liefern. Die Fotos lassen einem oft bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die schmackhaften Gaumen- und Augenfreuden heben automatisch die Stimmung.

  2. Hallo,
    Gerne würde ich das Koch- und Backbuch gewinnen. Also hüpfe ich hinein in den Lostopf.
    Ich schaue mir die Foodblogs an, da ich gerne neue Rezepte ausprobiere und die Fotos sind immer so schön und ansprechend.

  3. Hallo,

    tolles Buch, da versuche ich doch gerne mein Glück.
    An Foodblogs gefallen mir natürlich die vielfältigen Rezepte. Besonders die tollen Bilder regen zum Ausprobieren an.

  4. Hallo liebe Karola,

    Fodblogs sind gar nicht mehr wegzudenken aus meinem Leben. Ich lasse mich oft inspirieren und gucke mir die Blogs so gerne an.

    Über das Back – und Kochbuch würde ich mich riesig freuen. Einfach toll . Ich bin gespannt, was die Foodblogger gewählt haben.

    Herzliche Grüße,

    Marie S.

  5. Ich bewundere eigentlich alle FoodbloggerInnen für die viele Mühe, die sie sich machen, um uns mit tollen Rezepten zu verwöhnen, manche fotographieren auch so toll, dass allein schon das Anschauen der Fotos ausreicht, sozusagen „Bildbände über Essen“ statt solche über Länder und Tiere.
    Manchmal wundert es mich, dass überhaupt noch Bücher gekauft werden!
    Ich selbst bevorzuge immer Bücher, wenn sie dann noch gewonnen und nicht selbst gekauft sind, freut mich das ganz besonders, drum mache ich gerne bei diesem Gewinnspiel mit.
    LG Elke

  6. Hallo
    In Foodblogs zu stöbern gehört für mich zum Entspannen in meiner Freizeit.
    Und immer wieder finde ich so schöne Sachen, die ich selber in meiner Küche ausprobiere.
    Viele Grüße, Helga

  7. Pingback: Mangold mit weißen Bohnen und Oliven zum Jahr der Hülsenfrüchte – Herzensköchin

  8. Huhu liebe Karola,

    ich finde es wirklich toll, wie sich “ Künstlerinnen wie Du“, solch eine Arbeit und Mühe machen um uns mit ihren Foodblogs zu verzaubern 🙂
    Ich könnte wirklich Stunden damit verbringen, mich von den abwechlungsreichen Rezepten und deren Präsentation inspierieren zu lassen……einfach nur toll…..da kann kaum ein Kochbuch mithalten.
    Ich würde mich wirklich sehr über ein Buch freuen.
    Lieben Gruß und weiterhin viel Erfolg bei der tollen Arbeit
    Steffi

  9. Pingback: Mangold mit weißen Bohnen und Oliven zum Jahr der Hülsenfrüchte - Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO