Veganer Schokopudding in 10 Minuten

Kennt ihr veganer Schokopudding?

Gestern war ich bei einem Dinner eingeladen, es gab ein leckeres Dessert mit Avocadomus und Sahne, es war super köstlich, jedoch eine reine Kalorienbombe, ein Thermomixrezept, welches hauptsächlich aus Sahne und Zucker besteht. In meiner Erinnerungschublade tauchte heute dieses Rezept auf, daraus wurde dann ein veganer Schokopudding.

Hier die Zutaten vom Thermomix-Rezept mit Kalorienangaben, rechnet da mal die Kalorien hoch = 3104 kcal, dass Rezept ist für 4 Personen, das wären dann sage und schreibe 776 kcal für jeden, dies ist ja eine ganze Hauptmahlzeit

150 g Zucker                   600 kcal

400 g Schlagsahne      1154 kcal

3 Avocados                   1320 kcal

150 g Limettensaft         30 kcal

 

Ein schneller veganer Schokopudding ohne Sahne ist wesentlich kalorienärmer und genauso mundig.

Veganer Schokopudding in 10 Minuten
 
Zutaten
  • 2 Avocados
  • 1 Mango
  • 4 EL Kakaopulver, entölt
  • Zitrone
  • Agavendicksaft
  • Vanille, gemahlen
Anleitung
  1. Die Avocado werden teilt in 2 Hälften geteilt, mit einem Esslöffel wird das Avocadofleisch heraus gehoben. Nun das Fruchtfleisch von der Mango, der Banane, der Avocado und ein Spritzer Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten.
  2. Dann 4 EL Kakaopulver dazugeben und weiter cremig pürieren. Abgeschmeckt wird es mit frisch gemahlener Vanille und Agavendicksaft.

 

Eure Herzensköchin

1 Kommentar zu “Veganer Schokopudding in 10 Minuten”

  1. Pingback: foodMug Alfi - ganz schick - Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: