Zucchini Feigen Ziegenkäse Tarte

Diese leckere Zucchini-Feigen–Ziegenkäse-Tarte hat kürzlich meine Freundin Silvia auf den Tisch gebracht. Beim Kosten der Tarte war mir schon klar, diese Zutaten in ein Rezept zu verpacken. Auf der Rückfahrt mit der Bundesbahn von Frankfurt am Main nach Darmstadt entwickelte ich das Rezept. Bereits Tage später landete die Zucchini-Feigen–Ziegenkäse-Tarte hier auf dem Blog. Ich gebe zu das Foto der Tarte ist nicht optimal getroffen. Bei nächster Gelegenheit werde ich die Zucchini-Feigen–Ziegenkäse-Tarte besser fotografieren.

Zucchini Feigen Ziegenkäse Tarte

Zucchini Feigen Ziegenkäsetarte

Zutaten
  

  • 1 Rolle Dinkelblätterteig (gibts bei Rewe bio)
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 100 g Ziegenkäse
  • 4-5 Feigen
  • Cayennepfeffer
  • Zimt
  • Meersalz

Anleitungen
 

  • Zuerst werde die Zucchini in feine Längsstreifen gehobelt. Die Feigen  in feine Würfel schneiden. Den Ziegenkäse  mit einer Gabel zerdrücken, sowie den Schafskäse. Die Zucchini  mit Olivenöl bepinseln und salzen. Die Zucchinistreifen ca. 20-30 Minuten ziehen lassen. (dann ziehen sie nicht soviel Wasser beim Backen)
  • Den Blätterteig  auf ein Backblech geben und mit Olivenöl bestreichen. Zucchinistreifen darauf legen und mit Cayennepfeffer würzen. Mit Feigen belegen und Ziegenkäse darüber streuen. Nun mit Zimt und noch etwas Pfeffer aus der Mühle würzen. Fertig!
  • Bei ca. 180 Grad für 20 Minuten in den Backofen. Damit der Blätterteig schön aufgeht, ein Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen.

Zucchini Feigen Ziegenkäse Tarte

 

Eure Herzensköchin

1 Kommentar zu „Zucchini Feigen Ziegenkäse Tarte“

  1. Pingback: Überbackene Zucchini mit Kurkuma-Reis – Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top