Avocado mit Ei gefüllt

Low Carb Avocado gefüllt mit Ei

Avocado gehört zu meinen Lieblingen, sie ist so vielfältig in der Küche einsetzbar. In meiner Low Carb Phase habe ich die Avocado gefüllt mit Ei entdeckt. Das Blitzrezept stammt aus dem Keto-Kochbuch von Jimmy Moore und Maria Emmerich aus dem Riva-Verlag. Ich finde die Avocado mit Ei gefüllt lässt sich gut morgens und abends verspeisen. Die Avocado ist übrigens zu den Früchten zuzuordnen und nicht zu dem Gemüse.

Das ist für viele erstmal gewohnheitsbedürftig, weil wir die Avocado überwiegen herzhaft verzehren. Sie wird auch Butterfrucht genannt, weil sie sehr fetthaltig ist. In ihr sind nur ungesättigte Fettsäuren enthalten und sie liefert uns jede Menge Vitamine. Der Hauptakteur sind die B-Vitamine.

Das Foto ist ein Schnappschuss bei meinem täglichen Essen. Ich denke ab und zu liebe Leser ist es für euch auch interessant , nicht nur hochstylische Bilder auf dem Blog zu sehen. Denn im wirklichen Kochleben sieht nicht immer alles so schick aus.

Avocado gefüllt mit Ei

 

Avocado mit Ei gefüllt

Low Carb Avocado gefüllt mit Ei

Zutaten
  

  • 1 Avocado
  • 2 große Eier
  • Limettensaft
  • 125 g Coktailtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und die Coktailtomaten halbieren. Die Zwiebelwürfel mit den Tomatenhälften, 1 EL Olivenöl und Salz und Pfeffer vermengen.
  • Die  Avocado halbieren und die Schnittfläche mit etwas Limettensaft beträufeln und leicht salzen. Den Boden einer kleinen Auflaufform mit der Tomaten-Zwiebelmischung bedecken.
  • Die Avocadohälften auf das Gemüsebett setzten. Jeweils ein Ei aufschlagen und in die Avocadohälften gleiten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Avocado im Backofen ca. 15-20 min backen, bis die Eier die persönlich bevorzugte Konsistenz haben.

 

Viel Spaß mit dem Low Carb Blitzrezept

Eure Herzensköchin

 

4 Kommentare zu „Low Carb Avocado gefüllt mit Ei“

  1. Genau so ein Rezept (vom Prinzip her) möchte ich schon ewig ausprobieren! Ich nehme deinen Artikel mal als neuen Ansporn.
    Viele Grüße, Becky

    1. herzenskoechin

      super freut mich Daniel, dein Blog ist auch spannend besonders dein Artikel mit den 40 Kilo und deiner Kindheit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Scroll to Top