zweifarbiger Bohnensalat mit Oliven

Hülsenfrüchte sind für mich ein Lebensmittel, das so vielfältig einsetzbar ist. Laut dem Ernährungswissenschaftler Markus Keller sollten sie auch zweimal in der Woche ungefähr auf den Tisch, insbesondere wenn wir uns überwiegend vegetarisch ernähren. Oder wie ich, als Werktagsvegetarier. Dieses Bohnenalat -Rezept hat es mir angetan, es schmeckt so herrlich frisch und ist selbst an heißen Sommertagen nicht zu schwer. Ideal eignet es sich auch zum Mitbringen für ein Buffet für Partys oder andere Events. Der Vorteil von Hülsenfrüchte ist, dass sie sehr ballaststoffreich sind und pflanzliche Proteinträger. Der zweifarbige Bohnensalat mit Olien ist ein Powersalat so zu sagen. Übrigens zählen Hülsenfrüchte nicht zum Gemüse.

Bohnensalat mit Oliven

Zutaten:

250 g weiße Bohnen

250 g Kidneybohnen

frischer Thymian

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

3 El schwarze Oliven

1 Bund Glattpetersilie

Für die Marinade:

6-8 EL Olivenöl

4 EL weißer Balsamico

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

1 TL frischer Thymian

Zubereitung:

Am Vortag die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen in frischem Wasser mit ein paar Stängel Thymin in einem Schnellkochtopf ca. 30-40 Minuten weich kochen. Wenn ihr es eilig habt, greift zu Bohnen aus dem Glas oder Konserve.

Die Paprika feine Würfelchen schneiden und die Zwiebel in feine Streifen. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse. Die Oliven schneidet in Scheiben schneiden und die Glattpeterslie fein hacken.

Alle Zutaten in eine große Salatschüssel geben und nun wird die Marinade zum Salat zugefügt. Gerne könnt ihr die Mariande vorher zubereiten und über die anderen Zutaten darüber gießen .

Oder wie ich, ich mache es immer direkt über den Salat löffelweise und vermenge dann alles gut miteinander.Gut würzen, mit Glattpetersilie dekorieren und durchziehen lassen, so schmeckt er am Besten.

zweifarbiger Bohnensalat mit Oliven
 
Zutaten
  • 250 g weiße Bohnen
  • 250 g Kidneybohnen
  • frischer Thymian
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 El schwarze Oliven
  • 1 Bund Glattpetersilie
  • Für die Marinade:
  • 6-8 EL Olivenöl
  • 4 EL weißer Balsamico
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL frischer Thymian
Anleitung
  1. Am Vortag die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen in frischem Wasser mit ein paar Stängel Thymin in einem Schnellkochtopf ca. 30-40 Minuten weich kochen. Wenn ihr es eilig habt, greift zu Bohnen aus dem Glas oder Konserve.
  2. Die Paprika feine Würfelchen schneiden und die Zwiebel in feine Streifen. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse. Die Oliven schneidet in Scheiben schneiden und die Glattpeterslie fein hacken.
  3. Alle Zutaten in eine große Salatschüssel geben und nun wird die Marinade zum Salat zugefügt. Gerne könnt ihr die Mariande vorher zubereiten und über die anderen Zutaten darüber gießen .
  4. Oder wie ich, ich mache es immer direkt über den Salat löffelweise und vermenge dann alles gut miteinander.Gut würzen, mit Glattpetersilie dekorieren und durchziehen lassen, so schmeckt er am Besten.

 

Eure Herzensköchin

6 Kommentare zu “zweifarbiger Bohnensalat mit Oliven”

  1. Pingback: Grüner Bohnen-Salat mit getrockneten Tomaten, Oliven und Mozzarella – Herzensköchin

  2. Pingback: Mangold mit weißen Bohnen und Oliven zum Jahr der Hülsenfrüchte – Herzensköchin

  3. Pingback: Grüner Bohnen-Salat mit getrockneten Tomaten, Oliven und Mozzarella - Herzensköchin

  4. Pingback: foodMug Alfi - ganz schick - Herzensköchin

  5. Pingback: Gesunde Ernährung - 5 Fragen und Antworten von der Herzensköchin – Herzensköchin

  6. Pingback: Mangold mit weißen Bohnen und Oliven – Herzensköchin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:  

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO