Go Back
Mangold-Pasta vegan

Vegane Pasta in würziger Mangoldsoße

Zutaten
  

  • 400 g kurze Makkaroni
  • 1 kg Mangold, frisch
  • 200 ml Sojasahne
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • Kräuter, italienische wie Thymian, Basilikum, Majoran
  • Parmesan, gerieben (nicht vegan)
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Mangoldblätter von den Stielen trennen. Stiele klein schneiden, Blätter in feine Streifen schneiden, getrennt waschen. Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel ca. 3-5 Minuten glasig dünsten.
  • Nun den Knoblauch zufügen und kurz mit dünsten lassen. Dann die Stiele zufügen und weitere Minuten dünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Dann die Blätterstreifen beigeben, mit köcheln lassen, bis diese zusammenfallen, dabei häufig umrühren.
  • Wenn die Mangoldblätter gar sind, die Kräuter beigeben und die Sojasahne unterrühren. Nicht mehr kochen lassen! Die Mangoldsoße wird mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt.
  • In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanweisung kochen, abgießen, gut abtropfen lassen und in die Pfanne zum Gemüse geben und unterheben. Bei Bedarf mit geriebenem Parmesan servieren, dann ist das Gericht nicht vegan.