Spinat Feta Kichererbsen Tarte
Zutaten
  • 150 g Ricotta
  • 150 g Frischkäse
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 5 Eier
  • 35 g Kichererbsenmehl
  • 1 TL Olivenöl
  • Etwas Butter zum Einfetten
  • 600 g Blattspinat
  • 125 g Fetakäse
  • 150 ml Milch
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Ricotta, Frischkäse, Parmesan, 2 Eier, Kichererbsenmehl und Öl zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Quicheform dünn mit Butter einfetten. Den Teig gleichmäßig darin verstreichen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) 10 Minuten vorbacken.
  2. Nach dieser Zeit herausnehmen. Inzwischen den Spinat in einem Topf mit wenig Wasser dünsten. Das Wasser ausdämpfen lassen, so dass der Spinat relativ trocken ist. Eventuell in ein Sieb abgießen und gut ausdrücken. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen.
  3. Den Feta zerbröckeln. 3 Eier gut mit der Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Spinat auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Mit Feta bestreuen und mit der Eiermilch übergießen. Im Backofen (Mitte) noch etwa 30 Minuten bei 175 °C (Umluft 160 °C) backen
Recipe by Herzensköchin at https://www.herzenskoechin.com/2017/03/29/spinat-feta-kichererbsen-tarte/