Spinatstrudel mit Schafskäse und Pinienkerne
Zutaten
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 750 g Blattspinat TK
  • 125 g frischer Blattspinat
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g saure Sahne
  • 200 g Schafskäse
  • 60 g Pinienkerne
  • 40 g Butter
Anleitung
  1. Backofen auf 200° vorheizen.Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in 2 EL Olivenöl andünsten, den TK-Spinat dazugeben und auftauen lassen. Die frischen Spinatblätter untermengen und den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen. Mit Zitronensaft abschmecken.Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie duften.Den Blätterteig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen. Den Sauerrahm auf den Blätterteig streichen. Die Spinatmasse darauf verteilen und mit dem Schafskäse und den Pinienkerne bestreuen.Den Teig zu einem Strudel einrollen und mit der Nahtseite nach unten auf ein Backblech legen. Den Strudel mit zerlassener Butter bestreichen und bei 200° im Backofen ca. 30-35 Minuten goldbraun backen.Tip: Schmeckt lecker mit einem grünen Salat serviert oder einem Joghurt-Dip.
Recipe by Herzensköchin at https://www.herzenskoechin.com/2019/03/27/spinatstrudel-mit-schafskaese-und-pinienkerne/