Pasta mit Spinat und Ricotta an Walnüssen
Zutaten
  • 180 g Makkaroni
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750 g Spinat, tiefgekühlt
  • 4 EL Walnüsse
  • 50 getrocknete Tomaten eingelegt in Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl
  • 200 g Ricotta
Anleitung
  1. Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung abkochen. In dieser Zeit die Zwiebel, die getrocknete Tomaten und die Knoblauchzehe in Würfelchen schneiden. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln ca. 2-3 Minuten andünsten, dann kommen die Knoblauchwürfelchen dazu und ca. 1 Minute weiterdünsten.
  3. Die getrocknete Tomaten dazu und weiterrühren. Den Tiefkühlspinat dazu und gut vermengen. Die Spinatmischung ca. 8-10 Minuten garen, bis der Spinat aufgetaut ist. Gut umrühren und dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Ricotta grob zerteilen und zu der Spinatmischung vorsichtig vermengen. Sofort die abgekochten Nudeln dazu und auf Pasta-Teller servieren, die Walnüsse über die Pasta streuen und fertig!
Recipe by Herzensköchin at https://www.herzenskoechin.com/2014/10/28/pasta-mit-spinat-und-ricotta-an-walnuessen/