Zitronen-Pistazien-Küchlein
Zutaten
  • für den Teig:
  • 70 g Butter
  • 60 ml kaltes Wasser
  • 175 g Weizenmehl 1050
  • 1 Mps.Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 40 g Rohrzucker
  • für die Füllung:
  • 2 Bio-Zitronen
  • 50 g Butter
  • 100 g Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 1 El Pistazien zur Deko
Anleitung
  1. Die Butter schneidet ihr in kleine Würfel. Das Mehl mischt ihr mit dem Backpulver und verknetet dies mit den Butterwürfel. Das gelingt am Besten mit dem Knethaken eures Rührgeräts. Jetzt Salz und Zucker unterkneten und mit ca. 60 ml Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Das Muffinblech fettet ihr gut ein. Den Teig teilt ihr nun in 12 Portionen auf und kleidet die gefetteten Mulden damit aus.Dabei formt ihr einen ca. 2 cm hohen Rand und sticht mit einer Gabel 2-3 in den Teigboden ein.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  3. Für die Füllung werden die Zitronen heiß abgewaschen und trocken gerieben. Die Schale reibt ihr fein ab und presst die Zitronenhälften gut aus. Die Butter wird in einem kleinen Töpfen zum Schmelzen gebracht. Die Hitze darf nicht zu hoch sein. Nun verrührt ihr unter die flüssige Butter den Zucker, 100 ml Zitronensaft, den Zitronenabrieb und die 2 Eier und rührt mit einem Schneebesenso lange, bis eine sämige Masse entsteht.
  4. Dies flüssig Masse füllt ihr in die Teigmulden. Im Backofen werden sie ca. 25-30 Minuten gebacken. Lasst sie gut abkühlen und dann könnt ihr sie mit gehackten Pistazien und Puderzucker verzieren.
Recipe by Herzensköchin at https://www.herzenskoechin.com/2014/06/21/zitronen-pistazien-toertchen/