Mousse au chocolat vegan
Zutaten
  • 500 ml Sojasahne
  • 220 g Bitterschokolade
  • 1 Vanilleschote (das Mark davon)
  • 2,5 Pck. Sahnesteif
  • 2 Prisen frische Vanilleschote aus der Mühle von Dr. Oetker
Anleitung
  1. Die Schokolade wird in kleine Rippchen auseinander gebrochen. In einer Metallschüssel über dem Wasserbad bei geringer Hitze die Schokoladenstückchen schmelzen lassen.
  2. Bis die Schokolade geschmolzen ist, wird das Mark der Vanilleschote ausgekratzt.Die geschmolzene Schokolade ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Die Sojasahne in einem hohes Rührgefäß steif schlagen. Damit das Mousse tuffig und fest wird, wird nach 2-3 min bei Bedarf das Sahnesteif dazu gegeben. Das Vanillemark beim Rühren dazugeben, die schwarzen Pünktchen verteilen sich gut.Am Schluss frische Vanilleschote aus der Mühle dazu mahlen und kurz weiter rühren.
  4. Wenn die Schokolade abgekühlt ist, werden ca. 20% der Sojasahne zur Schokolademasse gegeben und gut verrührt . Das hat den Vorteil, dass sich die Schokolade besser mit der Gesamtmenge der Sojasahne verbindet. Diese Art Vor-Mousse wird dann zur Rest-Sojasahne gegeben und nochmals kräftig mit dem Rührgerät ca 3-4 Minuten durchgerührt.
  5. Die Mousse au chocolat-Masse in eine entsprechende Auflaufform streichen oder in Dessertgläschen – in einem IKEA-Glas = Teelichthalter- sieht das Dessert auch nett aus
  6. Dann ab in Kühlschrank,am besten über Nacht, so wird die Masse tuffig.
  7. Für die ganz Eiligen ist auch schon nach 30 Minuten die Mousse au chocolat genießbar,dann die Mousse für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach geben.
  8. Nach der Kühlzeit können Nockerl mit 2 EL abgestochen werden.
Recipe by Herzensköchin at https://www.herzenskoechin.com/2013/08/20/mousse-au-chocolat-vegan/